INTUITIV MUTTER SEIN

von und mit Bestsellerautorin Karima Stockmann

Mit diesem Onlinekurs
erweckst du die Kraft
der mütterlichen
Intuition in dir!

INTUITION IST ANGEBOREN. MUTTER SEIN NICHT!
Der Mythos vom Mutterinstinkt wurde längst entlarvt. Doch Erziehungskonzepte, gesellschaftliche Normen, kulturelle Einflüsse und vermeintlich perfekte Mumfluencer auf Instagram und Co. verwirren, setzten ebenso unter Druck und beschönigen die verantwortungsvollste Aufgabe der Welt – das Muttersein.

Dieser Onlinekurs hilft dir dabei, wieder in Kontakt mit dir und deiner Intuition zu kommen. Dadurch wächst du leichter in deine Mutterrolle hinein, spürst mehr Vertrauen in dich selbst und baust eine liebevolle Mutter-Kind-Bindung auf – in DEINEM Tempo, in DEINEM persönlichen Stil, geführt von DEINEM eigenen inneren Kompass.

INTUITIV MUTTER SEIN

von und mit Bestsellerautorin
Karima Stockmann

Mit diesem Onlinekurs
erweckst du die Kraft der
mütterlichen
Intuition in dir!

INTUITION IST ANGEBOREN. MUTTER SEIN NICHT!
Der Mythos vom Mutterinstinkt wurde längst entlarvt. Doch Erziehungskonzepte, gesellschaftliche Normen, kulturelle Einflüsse und vermeintlich perfekte Mumfluencer auf Instagram und Co. verwirren, setzten ebenso unter Druck und beschönigen die verantwortungsvollste Aufgabe der Welt – das Muttersein.

Dieser Onlinekurs hilft dir dabei, wieder in Kontakt mit dir und deiner Intuition zu kommen. Dadurch wächst du leichter in deine Mutterrolle hinein, spürst mehr Vertrauen in dich selbst und baust eine liebevolle Mutter-Kind-Bindung auf – in DEINEM Tempo, in DEINEM persönlichen Stil, geführt von DEINEM eigenen inneren Kompass.

Karima bekannt aus >>

Du bist beim
„bauchgeflüster-onlinekurs“
genau richtig, wenn du …

… als (werdende) Mama von emotionalen Achterbahnfahrten
geplagt bist und dich nach
Seelenruhe sehnst.

… unsicher bist, ob deine aktuelle Lebensweise wirklich
gut für dich und/oder dein Kind ist.

… dich in der Schwangerschaft oder frühen Mutterschaft von den vielen täglichen Entscheidungen und offenen Fragen etwas überfordert fühlst.

… dir schwer tust, deine Herzstimme und dein intuitives Bauchgefühl wahrzunehmen und von inneren Gedanken und Ängsten abzugrenzen.

… wenn dich deine alltäglichen Verpflichtungen stark im Griff haben und die Verbindung zu dir selbst schwächen.

… nicht weißt, wie deine Intuition
überhaupt zu dir spricht
und ob du ihr Vertrauen kannst.

„Intuition macht dein Leben leichter,
kreativer und magischer!“

8-Wochen
Onlinekurs
Video-Material

Physisches
Workbook

12-monatiger
Zugang

12 Live-
Video-QnA persönlich
mit Karima

Bonus-Material und Herzens-Geschenk

8-Wochen
Onlinekurs
Video-Material

Physisches
Workbook

12-monatiger
Zugang

12 Live-
Video-QnA persönlich
mit Karima

Bonus-Material und Herzens-Geschenk

Diese
spannenden Module
erwarten dich

Innerhalb von 8 MODULEN reist du durch die Welt der Intuition.
Du lernst, sie bewusst zu befragen, sie vor Saboteuren zu beschützen und dich innerlich empfangsbereit
für deine Herzensweisheit zu machen. Schritt für Schritt lässt du dich von deiner Intuition
immer zielsicherer durch das ABENTEUER MUTTERSCHAFT navigieren.

MODUL 1 - Entdecke deine Intuition
    • Dank spannendem Hintergrundwissen zur weiblichen Intuition lernst du deine persönlichen, intuitiven Empfangskanäle kennen und wodurch sie sich speisen.
    • Du förderst dein angeborenes Intuitionstalent und kannst die Botschaften deiner Intuition immer besser entschlüsseln.
    • Mit der simplen „Kino-Technik“ und dem ABC der Intuition wirst du deine Intuition zielgerichtet befragen.
MODUL 2 - Zauberzutat Selbstmitgefühl
  • Ein einfühlsamer Blick auf die Mutterschaft hilft, dir selbst und deinen Mitmenschen mit Mitgefühl zu begegnen.
  • Wirksame Entspannungstechniken lösen mentale Blockaden und seelischen Druck.
  • Augenöffnende Selbstreflexionen lassen dich wieder besser spüren, welche Entscheidungen für dich und dein Kind die Richtigen sind.
MODUL 3 - Verbundenheit mit dir, deinem Kind und der Welt
    • Über die Magie der Verbindung gewinnst du Stärke, Halt und Selbstvertrauen.
    • Du lernst die intuitive Weisheit deines Kindes kennen und baust starke Mutter-Kind-Brücken durch spielerische Rituale auf.
    • Gleichzeitig kannst du dich von den Meinungen und Wertvorstellungen anderer besser abgrenzen.
MODUL 4 - Mehr Seelenruhe dank Meditation
    • Die laute Welt wird leise, wenn du dich nach innen wendest und dich mit dem Hier und Jetzt verankerst.
    • Du fühlst dich geerdeter, zentrierter, ruhiger und verbundener.
    • Atemübungen und geführte Meditationen sowie Tanz- und Sing-Meditationen begleiten dich bei deinen ersten Mediationserfahrungen oder geben neue Impulse für deine bereits etablierte Meditationspraxis mit und ohne Kind.
MODUL 5 - Emotionale Klarheit stärkt
    • Durchlebe emotionale Wellen ganz bewusst und lerne die Botschaften deiner Emotionen kennen.
    • Der „emotionale Check-In“ hilft dir und deinem Kind mit der Wucht menschlicher Emotionen umzugehen und sie zu meistern.
    • Du wirst für dein Kind zu einem Rettungsboot auf stürmischer See.
MODUL 6 - Achtsam durch deinen (Mama-)Alltag
    • Lerne Mikropausen und Achtsamkeitsübungen ohne extra Zeitaufwand kennen – auch für stressige Schwangerschafts- und Mama-Phasen.
    • Mit Social-Media-Mediation und Co. befreist du dich aus der Smartphone-Stressfalle.
    • Mutter-Kind-Spiele fördern einen achtsamen, intuitiven Familienalltag und verbinden.
MODUL 7 - Intuition „to go“
    • Mit der 3-2-1-Fragetechnik steht dir deine Intuition spontan und kurzfristig zur Seite.
    • Finde intuitive Antworten und Lösungen auf wiederkehrende Herausforderungen in deinem Mama-/Schwangerschaftsalltag.
    • Entlarve die Saboteure deiner Intuition und nimm ihnen die Macht, dich zu verunsichern.
MODUL 8 - Nachhaltig auf intuitivem Kurs
    • Mit personalisierten Ritualen und Routinen wird und bleibt das Trainieren deiner Intuition zum festen Bestandteil deines Lebens.
    • Von der intuitiven Mutter zur intuitiven Frau – übertrage dein Wissen auf andere dir wichtige Lebensbereiche und blühe immer mehr auf!
    • Du wirst dich immer mehr trauen, auf dein Herz zu hören, dir selbst zu vertrauen und einfach du selbst zu sein!

„Intuition ist kein Mysterium,
das nur Auserwählten vorbehalten ist.

Wir alle haben sie – diese innere Stimme,
die uns zuflüstert, was zu tun ist.

Hören wir ihr wieder zu.
lernen wir, ihr zu vertrauen.“

Sei dabei und erwecke jetzt die kraft
deiner mütterlichen intuition!

✓ 8 Module mit 8 ausführlichen Lernvideos

✓ pro Modul eine optimal darauf abgestimmte Meditation

✓ 12 Live-Videocalls (monatlich) mit Karima persönlich

✓ tägliche E-Mail-Kurzimpulse über 2 Monate hinweg

✓ gedrucktes „echtes“ Workbook

✓ Druckvorlage Poster
„Die 11 Goldstücke des intuitiven Mutterseins“

✓ Geschenk: kleines Rosenquarz-Herz als Wegbegleiter

✓ Zugang Mitgliederbereich: 12 Monate
(danach als flexible, monatlich kündbare Mitgliedschaft fortführbar)

BONUS:

✓ Aufzeichnung Live-Vortrag
„Verletzbarkeit ist deine Superkraft“

✓ eBook
„Lebenspfad statt Hamsterrad“

✓ Achtsamkeitskarten „Sei ganz bei dir selbst“
für deine Extraportion Achtsamkeit zwischendurch

EINFÜHRUNGSPREIS

297 €

(statt regulär 444 €)

Sei dabei und erwecke jetzt die Kraft
deiner mütterlichen intuition!

✓ 8 Module mit 8 ausführlichen Lernvideos

✓ pro Modul eine optimal darauf abgestimmte Meditation

✓ 12 Live-Videocalls (monatlich) mit Karima persönlich

✓ tägliche E-Mail-Kurzimpulse über 2 Monate hinweg

✓ gedrucktes „echtes“ Workbook

✓ Druckvorlage Poster
„Die 11 Goldstücke des intuitiven Mutterseins“

✓ Geschenk: kleines Rosenquarz-Herz als Wegbegleiter

✓ Zugang Mitgliederbereich: 12 Monate
(danach als flexible, monatlich kündbare Mitgliedschaft fortführbar)

BONUS:

✓ Aufzeichnung Live-Vortrag
„Verletzbarkeit ist deine Superkraft“

✓ eBook
„Lebenspfad statt Hamsterrad“

✓ Achtsamkeitskarten „Sei ganz bei dir selbst“
für deine Extraportion Achtsamkeit zwischendurch

EINFÜHRUNGSPREIS

297 €

(statt regulär 444 €)

Warum ein Kurs übers
intuitive Muttersein, Karima?

Als ich 2016 selbst schwanger und damit Mutter wurde, begann ich mich mit einigen Ratgebern über das Muttersein einzulesen und tauschte mich mit Müttern im Freundeskreis und Geburtsvorbereitungskurs aus. Jeder hatte Tipps und war begeistert von verschiedenen Erziehungskonzepten.

Einige Empfehlungen gingen sofort in Resonanz mit mir, andere verwirrten mich oder machten mir Druck, da die gut gemeinten Ratschläge so gar nicht zu meinen eigenen Werten zu passen schienen.

Gerade in Hinblick auf meine chronische Erkrankung, die meine Schwangerschaft und auch die Geburt zusätzlich herausfordernd machte, schien jeder zu wissen, was das Beste für mich und mein Kind ist, ohne meine EIGENE Meinung oder eben MEIN „Bauchgefühl“ zu erfragen.

Ich fand mich in einem Wissensdschungel wieder und wusste letztlich gar nicht mehr, an wem oder was ich mich orientieren sollte. Als meine Tochter gerade 4,5 Monate alt war, ereilte mich zudem der zweite Schicksalsschlag in meinem Leben und warf mich emotional total aus der Bahn. Und so entschied ich mich, mich erstmal überhaupt nicht mehr für irgendetwas zu entscheiden…

Stattdessen rief ich mir all das in Erinnerung, was ich den letzten 10 Jahren lernte und lehrte – über Achtsamkeit, Meditation, Werte, Emotionen, Körperbewusstsein, Lebensführung, Schmerz und Heilung. Ich ging meinen eigenen Weg – anfangs noch zaghaft und verunsichert, doch mit der Zeit wurde ich immer selbstsicherer.

Ja, noch heute plagen mich immer wieder Wertekonflikte oder Zerrissenheitsgefühle zwischen verschiedenen Bedürfnissen, nicht immer bin ich sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, noch immer stelle ich in gewissen Momenten alles in Frage und zweifle an meiner Muttertauglichkeit. Doch auch das gehört dazu:

Der ehrliche Umgang mit Erfolgen und Rückschlägen, mit Weiterentwicklung und Rückschritten, mit Freudvollem und Schmerzhaftem.

Ich habe gelernt, das Unvorhersehbare und Unumgängliche zu umarmen – meistens zumindest. Und wenn mich das Leben und seine Herausforderungen mal kreuzweise kann, dann verziehe ich mich in mein Meditationseckchen und lass die Tränen fließen – solange bis wieder Platz in mir ist für die Freude.

Als intuitive „Lebensfreude-Stifterin“ möchte ich nicht nur meiner Tochter ein Vorbild sein. Ich möchte auch dich ermutigen, Hand in Hand mit deiner Intuition deinen eigenen Weg als Mutter zu finden.

Mit gestärkter Intuition kannst du zu einem Leuchtturm für dich selbst und dein(e) Kind(er) werden! Ein Leuchtturm, der dir und den Menschen in deinem Leben Zuversicht und Orientierung schenkt, vor allem in den stürmischen Zeiten des Lebens.

 

 

Warum ein Kurs übers intuitive Muttersein, Karima?

Als ich 2016 selbst schwanger und damit Mutter wurde, begann ich mich mit einigen Ratgebern über das Muttersein einzulesen und tauschte mich mit Müttern im Freundeskreis und Geburtsvorbereitungskurs aus. Jeder hatte Tipps und war begeistert von verschiedenen Erziehungskonzepten.

Einige Empfehlungen gingen sofort in Resonanz mit mir, andere verwirrten mich oder machten mir Druck, da die gut gemeinten Ratschläge so gar nicht zu meinen eigenen Werten zu passen schienen.

weiterlesen ...

Gerade in Hinblick auf meine chronische Erkrankung, die meine Schwangerschaft und auch die Geburt zusätzlich herausfordernd machte, schien jeder zu wissen, was das Beste für mich und mein Kind ist, ohne meine EIGENE Meinung oder eben MEIN „Bauchgefühl“ zu erfragen.

Ich fand mich in einem Wissensdschungel wieder und wusste letztlich gar nicht mehr, an wem oder was ich mich orientieren sollte. Als meine Tochter gerade 4,5 Monate alt war, ereilte mich zudem der zweite Schicksalsschlag in meinem Leben und warf mich emotional total aus der Bahn. Und so entschied ich mich, mich erstmal überhaupt nicht mehr für irgendetwas zu entscheiden…

Stattdessen rief ich mir all das in Erinnerung, was ich den letzten 10 Jahren lernte und lehrte – über Achtsamkeit, Meditation, Werte, Emotionen, Körperbewusstsein, Lebensführung, Schmerz und Heilung. Ich ging meinen eigenen Weg – anfangs noch zaghaft und verunsichert, doch mit der Zeit wurde ich immer selbstsicherer.

Ja, noch heute plagen mich immer wieder Wertekonflikte oder Zerrissenheitsgefühle zwischen verschiedenen Bedürfnissen, nicht immer bin ich sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, noch immer stelle ich in gewissen Momenten alles in Frage und zweifle an meiner Muttertauglichkeit. Doch auch das gehört dazu:

Der ehrliche Umgang mit Erfolgen und Rückschlägen, mit Weiterentwicklung und Rückschritten, mit Freudvollem und Schmerzhaftem.

Ich habe gelernt, das Unvorhersehbare und Unumgängliche zu umarmen – meistens zumindest. Und wenn mich das Leben und seine Herausforderungen mal kreuzweise kann, dann verziehe ich mich in mein Meditationseckchen und lass die Tränen fließen – solange bis wieder Platz in mir ist für die Freude.

Als intuitive „Lebensfreude-Stifterin“ möchte ich nicht nur meiner Tochter ein Vorbild sein. Ich möchte auch dich ermutigen, Hand in Hand mit deiner Intuition deinen eigenen Weg als Mutter zu finden.

Mit gestärkter Intuition kannst du zu einem Leuchtturm für dich selbst und dein(e) Kind(er) werden! Ein Leuchtturm, der dir und den Menschen in deinem Leben Zuversicht und Orientierung schenkt, vor allem in den stürmischen Zeiten des Lebens.

„Um Hilfe zu bitten,
ist wahre Stärke!“

FAQ

KARIMA STOCKMANN
Mehrfache Buchautorin, Expertin für weibliche Intuition, Mama

Mehr zu Karima und ihrem Buch „Intuitives Muttersein“findest du HIER

Ist ein Onlinekurs generell das Richtige für mich?

Du kannst dir durch einen Onlinekurs in jedem Fall Unterstützung für deinen Schwangerschafts-/Mama-Alltag holen. Deine körperliche und psychische Gesundheit hat jedoch stets Priorität. Du solltest also individuelle, professionelle Unterstützung (bei einer Psychologin oder einer Psychotherapeutin) einfordern, wenn Folgendes auf dich zutrifft:

Ein Onlinekurs ist nicht ausreichend für dich, wenn du…

… stark ausgeprägte Ängste hast. Bitte lass dich psychotherapeutisch unterstützen. Die Nummer der Telefonseelsorge lautet: 0800-111 0 111. Das Elterntelefon erreichst du unter 0800-111 0 550.

… Fragen und Beratung für wichtige medizinische Themen hast. Hier sollten dir Ärzt:Innen, Hebammen und Geburtshelfer:Innen zur Seite stehen. Hole ruhig eine zweite oder dritte Meinung ein, wenn du dir unsicher bist, was du tun sollst.

… die Erwartungshaltung hast, dass du deine Intuition wie mit einem Lichtschalter ein und aus schalten kannst. Intuitionstraining bedarf Geduld und neuer Rituale, die deine intuitiven Fähigkeiten langsam stärken – Übungseinheit für Übungseinheit, Tag für Tag, Monat für Monat. Gleichzeitig gibst du dir durch den Startschuss deines Intuitionstrainings bereits jeden Tag die Chance, intuitive Weisheiten zu empfangen und danach handeln zu können.

Brauche ich das Buch „Intuitives Muttersein“ (GU-Verlag) von Karima, um den Kurs durchzuführen?

Definitiv nein. Das Buch kann dir eine wunderbare Zusammenfassung der wichtigsten Kursinhalte bieten. Du findest jedoch die wichtigsten Inhalte des Buches sowie viele Übungen und Infos darüber hinaus im Onlinekurs.

Worin unterscheidet sich der Kurs zum Buch? Lerne ich noch etwas Neues, wenn ich das Buch bereits gelesen habe?

Übung macht den Meister! Die regelmäßigen E-Mail-Impulse des Onlinekurses über mehr als zwei Monate helfen dir dabei, dranzubleiben und neue Verhaltensweisen und Rituale zu etablieren. Sie teilen das Wissen in gut „verdauliche Happen“ ein und helfen dir dabei, dein Wissen direkt in deinen Alltag zu übertragen. Viele weitere Beispiele, Übungen und persönliche Geschichten, die du nur im Onlinekurs findest (nicht im Buch) begünstigen das nachhaltige Intuitionstraining. In LIVE Videosessions (jeden Monat einmal) hast du außerdem die Möglichkeit, dich direkt mit Karima online über alle Kursinhalte auszutauschen, Fragen zu stellen und andere Kursteilnehmerinnen kennenzulernen. Du erhältst also einen deutlichen Mehrwert zum Buch.

Wie funktionieren die Live-Sessions?

Jede Live-Sessions ist ein 45-minütiges QnA (= Frage-Antwort-Runde), unabhängig von den jeweiligen Kurseinheiten. Denn alle Teilnehmerinnen starten individuell, durchlaufen den Kurs in ihrem eigenen Tempo und haben somit auch einen unterschiedlichen Wissensstand. Die Termine werden i. d. R. zwei Monate im Voraus bekannt gegeben. Wenn du live dabei bist, kannst du spontan Fragen stellen. Am besten du reichst deine Fragen vorher per E-Mail ein, damit sie sicher besprochen werden, auch wenn du selbst nicht live dabei sein kannst. Alle Live-Sessions werden aufgezeichnet und sind bis zum nächsten Live-Termin (ca. 1 Monat lang) im Kursbereich aufrufbar. Zusätzlich zu Karimas Antworten wird auch der Austausch unter den Teilnehmerinnen angeregt. So bekommst du einen Einblick in die Erfahrungen anderer Frauen auf dem Weg zur intuitiven Mutterschaft.

Wie lange habe ich Zugang zu meinen Inhalten?

Dein Online-Zugang ist 12 Monate lang gültig. Danach kannst du deine Mitgliedschaft monatlich verlängern, um auch weiterhin an allen Live-Videosessions teilnehmen zu können und persönlich Fragen stellen zu können. Dein Workbook und damit alle Übungen, Inhalte und Meditationen, die darin enthalten sind, bleiben dir natürlich für immer.

Bitte beachte hierbei, dass die Videosessions kein persönliches Coaching ersetzen können und auf alle Teilnehmerinnen gleichermaßen eingegangen wird.
Solltest du auf Grund einer unvorhersehbaren, größeren Herausforderung den Kurs nicht wie gewünscht durchziehen können und mehr Zeit als 12 Monate benötigen, melde dich bitte bei uns. Wir sind stets bemüht, eine zufriedenstellende Lösung zu finden, z. B. mit einer Verlängerung deines Zugriffs.

Warum habe ich nicht lebenslang Zugriff auf alles?

Wir wissen alle: Zeitlimits motivieren, zeitnah an die Sache zu gehen und den Kursbeginn nicht länger aufzuschieben. Kurse ohne zeitliche Zugriffsbeschränkung werden erfahrungsgemäß so lange hinausgezögert, bis sie irgendwann in Vergessenheit geraten. Wir wollen aber, dass dieser Kurs etwas bewirken und dich wirklich unterstützen darf. Die Begrenzung deiner Zugriffsrechte auf 12 Monate ist also unser kleiner, liebevoller „Motivationsstubser“. 😊

Aber es heißt doch „intuitives Muttersein“ – klappt das Muttersein dann nicht auch „ohne Anleitung“, eben intuitiv?

Intuition ist eine angeborene Gabe, die im Laufe unseres Lebens durch viele Lernprozesse und Erfahrungen erweitert und vertieft wird. Gleichzeitig wird sie jedoch auf dem Weg ins Erwachsenenalter zunehmend mehr verschüttet. Sie verstummt regelrecht in dieser lauten Welt aus fremden Meinungen, Moralvorstellungen, kulturellen und traditionellen Einflüssen.

Mit der Zeit übernehmen die meisten von uns unbewusst irgendwelche Verhaltensweisen und Glaubenssätze unserer Bezugspersonen oder Vorbilder, die meist in deutlich anderen Lebenssituationen als wir selbst stecken.

Wir dürfen also wieder lernen, uns von diesen fremden Einflüssen zu befreien und zu schützen. Wir können unsere eigene innere Stimme wieder bewusst und deutlich wahrnehmen, wenn wir wissen, wie sie sich ausdrückt und wie wir uns empfangsbereit für sie machen. Zudem gilt es, die Intuition von anderen Wahrnehmungen wie Ängsten, kritischen Gedanken und Sorgenkino abzugrenzen. Durch regelmäßiges Intuitionstraining, das zum Teil völlig zeitneutral in den Alltag integriert werden kann, stärken wir Tag für Tag unsere Intuiton und beginnen, uns wieder öfter selbst zu befragen, anstatt im Außen nach Antworten zu suchen.

Niemand kennt dich und deinen Nachwuchs so gut, wie du selbst! Und so weiß am Ende auch niemand so gut, wie du selbst, was in dieser oder jener Situation wirklich das Beste für dich und dein(e) Kind(er) ist.

Aber es heißt doch „intuitives Muttersein“ –
klappt das Muttersein dann nicht auch „ohne Anleitung“, eben intuitiv?

Intuition ist eine angeborene Gabe, die im Laufe unseres Lebens durch viele Lernprozesse und Erfahrungen erweitert und vertieft wird. Gleichzeitig wird sie jedoch auf dem Weg ins Erwachsenenalter zunehmend mehr verschüttet. Sie verstummt regelrecht in dieser lauten Welt aus fremden Meinungen, Moralvorstellungen, kulturellen und traditionellen Einflüssen.

weiterlesen ...

Mit der Zeit übernehmen die meisten von uns unbewusst irgendwelche Verhaltensweisen und Glaubenssätze unserer Bezugspersonen oder Vorbilder, die meist in deutlich anderen Lebenssituationen als wir selbst stecken.

Wir dürfen also wieder lernen, uns von diesen fremden Einflüssen zu befreien und zu schützen. Wir können unsere eigene innere Stimme wieder bewusst und deutlich wahrnehmen, wenn wir wissen, wie sie sich ausdrückt und wie wir uns empfangsbereit für sie machen. Zudem gilt es, die Intuition von anderen Wahrnehmungen wie Ängsten, kritischen Gedanken und Sorgenkino abzugrenzen. Durch regelmäßiges Intuitionstraining, das zum Teil völlig zeitneutral in den Alltag integriert werden kann, stärken wir Tag für Tag unsere Intuiton und beginnen, uns wieder öfter selbst zu befragen, anstatt im Außen nach Antworten zu suchen.

Niemand kennt dich und deinen Nachwuchs so gut, wie du selbst! Und so weiß am Ende auch niemand so gut, wie du selbst, was in dieser oder jener Situation wirklich das Beste für dich und dein(e) Kind(er) ist.

Vertrauen in andere ist gut, Vertrauen in dich selbst ist besser!

Stärke das vertrauen in dich selbst –
in dich als Mutter, in dich als Frau – und sei dabei!

Ich freue mich von Herzen auf die gemeinsame Reise mit dir, deine